Kapitel 205: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
(21 dazwischenliegende Versionen von 10 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{{Team|Bilder|Bilder fehlen|--[[Benutzer:Ran-neechan|Ran-neechan]] 22:49, 25. Okt. 2009 (CET)}}
 
 
{{Infobox Kapitel
 
{{Infobox Kapitel
|Name_jp=大空の密室
+
| Name_jp       = 大空の密室
|Name_romaji=Ōzora no misshitsu
+
| Name_romaji   = Ōzora no misshitsu
|Name_de=Der verriegelt Raum hoch in den Lüften
+
| Name_de       = Ein verriegelter Raum hoch in den Lüften
|Translate_de=
+
| Translate_de = Der verriegelte Raum hoch im Himmel
|Kapitel=205
+
| Kapitel       = 205
|Anime=172
+
| Kapitelnamen1 = Der erste Auftritt
|Anime2=173
+
| Kapitelnamen2 = Der letzte Trumpf
|Datum_jp=
+
| Anime         = {{E|172|173}}
|SS=
+
| Datum_jp     = 15. April 1998
|Datum_de=[[05. Dezember]] 2003
+
| SS           = #20/1998
|Cover=[[Shinichi]] denkt nach. Im Vordergrund sieht man ein Flugzeug.
+
| Datum_de     = 5. Dezember 2003
|Inhalt=
+
}}
[[Datei:Kapitel 205-1.jpg|thumb|left|<center></center>]]
+
 
[[Kommissar Megure]] ist überrascht, als er hört, dass Shinichi bereits Fotos vom Tatort gemacht hat und sich bei seinen Untersuchungen von den Stewardessen beobachten ließ. Shinichi schätzt, dass der Tote schon seit ein bis zwei Stunden tot ist, und macht Megure auf die Wunden des Opfers und auf ein nasses Taschentuch in dessen Hosentasche aufmerksam.  
+
'''Ein verriegelter Raum hoch in den Lüften''' ist das 205. Kapitel der [[Manga]]-Serie ''[[Detektiv Conan]]''. Es ist in [[Band 21]] zu finden.
 +
{{Infobox Kapitel Fall|204|205|206|207}}
 +
 
 +
== Handlung ==  
 +
[[Datei:Kapitel 205-1.jpg|miniatur|links|Alle sehen die Leiche]]
 +
[[Juzo Megure|Kommissar Megure]] ist überrascht, als er hört, dass [[Shinichi Kudo|Shinichi]] bereits Fotos vom Tatort gemacht hat und sich bei seinen Untersuchungen von den Stewardessen beobachten ließ. Shinichi schätzt, dass der Tote schon seit ein bis zwei Stunden tot ist, und macht Megure auf die Wunden des Opfers und auf ein nasses Taschentuch in dessen Hosentasche aufmerksam.  
  
Von hier an will Kommissar Megure mit [[Inspektor Takagi]] übernehmen, doch Shinichi mischt sich wieder ein, als die beiden Polizisten die Fluggäste befragen wollen, um Verdächtige zu ermitteln. Shinichi sagt aus, dass er vier Leute beobachtet hat, die auf die Toilette gingen. Er zeigt sie Megure, der sie sofort verhört. Als die Negative erwähnt werden, die das Opfer [[Katsuhiro Otaka|Otaka]] herumgezeigt hatte, kommt heraus, dass sie nicht bei der Leiche gefunden werden können.  
+
Von hier an will Kommissar Megure mit [[Wataru Takagi|Inspektor Takagi]] übernehmen, doch Shinichi mischt sich wieder ein, als die beiden Polizisten die Fluggäste befragen wollen, um Verdächtige zu ermitteln. Shinichi sagt aus, dass er vier Leute beobachtet hat, die auf die Toilette gingen. Er zeigt sie Megure, der sie sofort verhört. Als die Negative erwähnt werden, die das Opfer [[Katsuhiro Otaka|Otaka]] herumgezeigt hatte, kommt heraus, dass sie nicht bei der Leiche gefunden werden können.  
  
 
[[Chizuru Tachikawa]] sagt aus, dass sie, zwanzig Minuten, nachdem das Opfer zur Toilette ging, nachschauen ging und geklopft hat, und er aus dem Toilettenraum zurückgeklopft hat. [[Noboru Suginuma]] bestreitet, zur Toilette gegangen zu sein, doch [[Tsunuo Ukai]] hat ihn nicht auf seinem Platz gesehen. Kommissar Megure lässt die Verdächtigen und ihr Handgepäck durchsuchen, doch die Tatwaffe, ein eispickelartiger Gegenstand, kann nicht gefunden werden.
 
[[Chizuru Tachikawa]] sagt aus, dass sie, zwanzig Minuten, nachdem das Opfer zur Toilette ging, nachschauen ging und geklopft hat, und er aus dem Toilettenraum zurückgeklopft hat. [[Noboru Suginuma]] bestreitet, zur Toilette gegangen zu sein, doch [[Tsunuo Ukai]] hat ihn nicht auf seinem Platz gesehen. Kommissar Megure lässt die Verdächtigen und ihr Handgepäck durchsuchen, doch die Tatwaffe, ein eispickelartiger Gegenstand, kann nicht gefunden werden.
  
}}
+
{{Kapitel Ende|205}}
{{Next Kapitel|205}}
+
 
 +
== Verschiedenes ==
 +
* Dieses Kapitel wurde zusammen mit den weiteren Kapiteln aus [[Fall 59]] unter dem Titel ''Mord an Bord'' im Sonderband [[Shinichi Edition]] erneut abgedruckt.
 +
 
 +
==Auftritte==
 +
{|{{TabelleAuftritte}}
 +
|
 +
{{Auftritt|Shinichi Kudo}}
 +
{{Auftritt|Juzo Megure}}
 +
{{Auftritt|Ran Mori}}
 +
{{Auftritt|Wataru Takagi}}
 +
|
 +
*[[Tsugumi Amano]]
 +
*[[Edward Crowe]]
 +
*[[Noboru Saginuma]]
 +
*[[Chizuru Tachikawa]]
 +
*[[Tsuneo Ukai]]
 +
|
 +
*Flugmaschine der Luna-Airlines
 +
|
 +
|}
 +
 
 +
{{SORTIERUNG:0205}}
 +
[[Kategorie:Kapitel]]
 +
[[en:Volume 21#File 205 - Midair Sealed Chamber]]

Aktuelle Version vom 18. April 2019, 20:30 Uhr

204 Der erste AuftrittListe der Manga-Kapitel — 206 Der letzte Trumpf
Ein verriegelter Raum hoch in den Lüften
Cover zu Kapitel 205
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 205
Manga-Band Band 21
Im Anime Episode 172 & 173
Japan
Japanischer Titel 大空の密室
Titel in Rōmaji Ōzora no misshitsu
Übersetzter Titel Der verriegelte Raum hoch im Himmel
Veröffentlichung 15. April 1998
Shōnen Sunday #20/1998
Deutschland
Deutscher Titel Ein verriegelter Raum hoch in den Lüften
Veröffentlichung 5. Dezember 2003

Ein verriegelter Raum hoch in den Lüften ist das 205. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 21 zu finden.

Fall 59
Fall-Abschnitt 1 Band 21: Kapitel 204
Kapitel 205
Fall-Abschnitt 2 Band 21: Kapitel 205
Fall-Abschnitt 3 Band 21: Kapitel 206
Fall-Auflösung Band 21: Kapitel 207

Handlung[Bearbeiten]

Alle sehen die Leiche

Kommissar Megure ist überrascht, als er hört, dass Shinichi bereits Fotos vom Tatort gemacht hat und sich bei seinen Untersuchungen von den Stewardessen beobachten ließ. Shinichi schätzt, dass der Tote schon seit ein bis zwei Stunden tot ist, und macht Megure auf die Wunden des Opfers und auf ein nasses Taschentuch in dessen Hosentasche aufmerksam.

Von hier an will Kommissar Megure mit Inspektor Takagi übernehmen, doch Shinichi mischt sich wieder ein, als die beiden Polizisten die Fluggäste befragen wollen, um Verdächtige zu ermitteln. Shinichi sagt aus, dass er vier Leute beobachtet hat, die auf die Toilette gingen. Er zeigt sie Megure, der sie sofort verhört. Als die Negative erwähnt werden, die das Opfer Otaka herumgezeigt hatte, kommt heraus, dass sie nicht bei der Leiche gefunden werden können.

Chizuru Tachikawa sagt aus, dass sie, zwanzig Minuten, nachdem das Opfer zur Toilette ging, nachschauen ging und geklopft hat, und er aus dem Toilettenraum zurückgeklopft hat. Noboru Suginuma bestreitet, zur Toilette gegangen zu sein, doch Tsunuo Ukai hat ihn nicht auf seinem Platz gesehen. Kommissar Megure lässt die Verdächtigen und ihr Handgepäck durchsuchen, doch die Tatwaffe, ein eispickelartiger Gegenstand, kann nicht gefunden werden.

Weiter geht’s in Kapitel 206!

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Dieses Kapitel wurde zusammen mit den weiteren Kapiteln aus Fall 59 unter dem Titel Mord an Bord im Sonderband Shinichi Edition erneut abgedruckt.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Flugmaschine der Luna-Airlines