Judo

Aus ConanWiki
Version vom 15. Mai 2019, 12:35 Uhr von Ai-Fan (Diskussion | Beiträge) (Ihr schuldet mir 'ne Mittagspause. Ich akzeptiere aber auch Bargeld, die in meiner Sammlung fehlenden Sukeban-Deka-DVDs oder einen evtl. nötigen Ausbau des Artikels ;-))
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Judo (柔道 sanfter Weg) ist eine japanische Kampfsportart. Ziel ist es, dass man durch Nachgeben beim Gegner mit geringem Aufwand große Wirkung zu erzielen.

Der Begründer von Judo ist Jigoro Kano (1860-1938), der dabei verschiedene Techniken des Ju Jitsu (Koryu) kombinierte.

Die Wurzeln reichen aber weiter, bis ins 8. Jahrhundert zurück.

Es gibt vier Typen von Judotechniken:

  • Nage Waza – Wurftechniken
  • Katame/ Ne Waza – Bodentechniken
  • Ukemi Waza – Falltechniken
  • Atemi Waza – Schlagtechniken

Judo in Detektiv Conan

Folgende Judoka sind bisher bei Detektiv Conan aufgetreten:


Einzelnachweise

  1. Detektiv ConanEpisode 28 ~ Kogoro trifft ehemalige Kommilitonen
  2. Detektiv ConanEpisode 33 ~ Eri überwältigt einen Mörder mit einem Judogriff
  3. Detektiv ConanBand 62: Kapitel 643 ~ Ran erkennt Yuko
  4. Detektiv ConanBand 62: Kapitel 643 ~ Ran erkennt ihn auf einem Bild
  5. Detektiv ConanEpisode 528 ~ Yuko erzählt von ihrer Judoschule