Gosho Aoyama Manga Factory: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Kategorien ergänzt)
K (dateifix)
Zeile 55: Zeile 55:
  
 
== Figuren bei der Gosho Aoyama Manga Factory ==
 
== Figuren bei der Gosho Aoyama Manga Factory ==
[[Datei:Gosho Aoyama Manga Factory-2.jpg|mini|Professor Agasa in seinem VW Käfer]]
+
[[Datei:Conan Town-Statue 19.jpg|mini|Professor Agasa in seinem VW Käfer]]
 
Vor der Gosho Aoyama Manga Factory ist eine größere, asphaltierte Fläche mit Parkplätzen, auf denen auch der [[VW Käfer]] von Professor Agasa steht. Ebenso steht dort ein großer Aufsteller, der der Rückseite eines japanischen ''Detektiv Conan''-Mangas nachempfunden ist. Dabei wurde das Schlüsselloch ausgespart, sodass sich Besucher dort positionieren könne.
 
Vor der Gosho Aoyama Manga Factory ist eine größere, asphaltierte Fläche mit Parkplätzen, auf denen auch der [[VW Käfer]] von Professor Agasa steht. Ebenso steht dort ein großer Aufsteller, der der Rückseite eines japanischen ''Detektiv Conan''-Mangas nachempfunden ist. Dabei wurde das Schlüsselloch ausgespart, sodass sich Besucher dort positionieren könne.
  

Version vom 9. November 2019, 11:54 Uhr

Die Gosho Aoyama Manga Factory

Die Gosho Aoyama Manga Factory (jap. 青山 剛昌ふるさと館, Aoyama Gōshō Furusato-kan) ist ein in Museum in Conan Town, das Gosho Aoyama und seinen Werken gewidmet ist. Es wurde am 18. März 2007 eröffnet.

Ausstellung

Die Ausstellung der Gosho Aoyama Manga Factory wird von offizieller Seite in sieben Abschnitte unterteilt, die jeweils andere Bereiche von Gosho Aoyamas Leben behandeln.

Eingang

Der Eingangsbereich des Museums

Der erste Bereich ist der Eingang des Museum, dessen Tür die Form eines Schlüssellochs besitzt. Im Inneren der Gosho Aoyama Manga Factory wird der Besucher von einem Aufsteller von Gosho Aoyamas Selbstzeichnung inklusive Katze auf seiner Schulter begrüßt.

Aoyamas Welt

Der zweite Bereich der Ausstellung beschäftigt sich mit Gosho Aoayamas Herkunft, seinem Leben und Werdegang als Mangaka. Es sind eine Karte von Aoyamas Heimatstadt Hokuei, erste Zeichnungen aus seiner Kindheit sowie zugehörige Erläuterungen zu sehen. Ebenso wird anhand von Texten, Fotos und Zeichnungen die Geschichte von der Geburt und seinem Leben in Hokuei Town bis zu seiner erfolgreichen Karriere als Manga-Künstler dargestellt.

In der Mitte des Raumes stehen mehrere Figuren von Shinichi und Conan.

Gosho Aoyamas Träume – Geheimnisse seiner Kreativität

Gosho Aoyamas Arbeitsplatz

Im Zentrum des dritten Abschnitts der Ausstellung steht Gosho Aoyamas Arbeitsplatz, dessen Nachbau angeschaut werden kann. Der Besucher hat ebenfalls die Möglichkeit, auf Gosho Aoyamas Stuhl Platz zu nehmen und über ein laufendes Videoband mehr Informationen über Aoyamas Arbeitsalltag zu gewinnen.

An einer Wand sind viele originale Farbseiten sowie reguläre Mangaseiten aus Detektiv Conan einzusehen. Weiterhin folgt eine Sammlung von Krimibüchern nebst Gosho Aoyamas Zeichnungen der Romanfiguren aus dem Detektivlexikon. An einer Wand wird die internationale Veröffentlichung des Mangas mittels einer Weltkarte aufgezeigt; viele internationale Versionen des Manga befinden sich daneben in einem Regal.

Ebenso befindet sich hier eine größere Kommode mit mehreren Fächern, die geöffnet werden können. Hinter ihnen befinden sich die verschiedenen Erfindungen von Professor Agasa sowie kurze Erläuterungen.

Gosho Aoyamas Träume – Werkstatt der Ideen

In der Werkstatt der Ideen haben Besucher die Möglichkeit, den Stimmenverzerrer zu verwenden. Ebenso kann auf einem befestigten Solarskateboard ein virtueller, auf einer Leinwand gezeigter Parcours befahren werden. Unter Zuhilfenahme verschiedener Mechaniken werden einige Mordtricks aus der Serie nachgestellt, die der Besucher durch die Hinweise selbst in Miniaturform auslösen kann. In einer Vitrine sind zahlreiche Merchandise-Artikel zu Detektiv Conan ausgestellt; an einer Wand werden die Beziehungen vieler Detektiv Conan-Charaktere symbolisch dargestellt.

Gosho Aoyama Fan Board

Das Gosho Aoyama Fan Board befindet sich im oberen Bereich der Ausstellung. An den Wänden des kreisförmigen Raumes hängen alle bisherigen Filmplakate, in deren Mitte sich mehrere Touchscreens befinden. Auf ihnen können Besucher Quiz’ absolvieren und ein Puzzlespiel oder ein Kartenspiel spielen.

Großes Finale

Im abschließenden Bereich der eigentlichen Ausstellung ist eine große Leinwand, auf der ein Dokumentationsfilm angesehen werden kann. An den Wänden ist eine Galerie von Gosho Aoyamas Neujahrs- und Weihnachtskarten zu sehen. Bei einer Fotostelle können Besucher Erinnerungsfotos von sich schießen und dabei Conan, Kaito Kid oder Yaiba über den QR-Code ihrer Eintrittskarte per 3D Character Vision dem Foto hinzufügen.

Shop

Im Shop der Gosho Aoyama Manga Factory werden zahlreiche Merchandise-Artikel sowie Essen und Getränke zum Kauf angeboten.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Reguläre Eintrittspreise
Erwachsener 700 Yen
Mittel- bis Oberschüler 500 Yen
Grundschüler 300 Yen
Vorschüler kostenlos

Die Gosho Aoyama Manga Factory hat von April bis Oktober täglich von 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet. Zwischen November und März ist die Öffnungszeit identisch, das Museum schließt jedoch schon um 17 Uhr.

Der Eintritt kostet für Erwachsene jeweils 700 Yen. Schüler der Mittel- und Oberstufe zahlen 500 Yen, Grundschüler 300 Yen. Für Vorschüler ist der Eintritt kostenlos. Personen mit einem Behindertenausweis erhalten einen Nachlass von 50 Prozent auf den Ticketpreis. Für Gruppen ab 20 Personen kosten die Tickets jeweils 100 Yen weniger pro Person.[1]

Am eigenen Geburtstag erhalten Besucher kostenfreien Eintritt, sofern sie dies nachweisen können. Zudem erhalten sie eine Special Birthday Can Badge.

Figuren bei der Gosho Aoyama Manga Factory

Professor Agasa in seinem VW Käfer

Vor der Gosho Aoyama Manga Factory ist eine größere, asphaltierte Fläche mit Parkplätzen, auf denen auch der VW Käfer von Professor Agasa steht. Ebenso steht dort ein großer Aufsteller, der der Rückseite eines japanischen Detektiv Conan-Mangas nachempfunden ist. Dabei wurde das Schlüsselloch ausgespart, sodass sich Besucher dort positionieren könne.

Vor dem Parkplatz steht eine Detektiv Conan-Steintafel aus Granit.

Neben dem Parkplatz steht eine Bronzestatue von Kaito Kid, die der Straße zugewandt ist. Auf der anderen Seite der Gosho Aoyama Manga Factory befindet sich eine Statue mit Conan, Ayumi, Genta und Mitsuhiko. Etwas weiter nördlich des Areals steht eine Statue von Conan im Sherlock Holmes-Outfit.

Weblinks

Einzelnachweise