Episode 939: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Infobox angepasst)
K (Handlung: E-Mail)
 
Zeile 25: Zeile 25:
 
== Handlung ==
 
== Handlung ==
 
[[Datei:Episode 939-1.png|mini|links|Der Bürgermeister und Museumsbesitzer erfahren von dem Verdacht]]
 
[[Datei:Episode 939-1.png|mini|links|Der Bürgermeister und Museumsbesitzer erfahren von dem Verdacht]]
Der Bürgermeister [[Sogen Nakatani]] und der Museumsführer [[Akira Ogami]] lesen aus einer Email heraus, dass ihnen jemand auf die Schliche gekommen ist, ein Fossil gefälscht zu haben. Der verunsicherte Politiker ist aufgrund seiner wirtschaftlichen Position stark beunruhigt. So schafft es sein Komplize Ogami den Mann zu überreden, die kommenden Journalisten mit Geld abzuspeisen.  
+
Der Bürgermeister [[Sogen Nakatani]] und der Museumsführer [[Akira Ogami]] lesen aus einer E-Mail heraus, dass ihnen jemand auf die Schliche gekommen ist, ein Fossil gefälscht zu haben. Der verunsicherte Politiker ist aufgrund seiner wirtschaftlichen Position stark beunruhigt. So schafft es sein Komplize Ogami den Mann zu überreden, die kommenden Journalisten mit Geld abzuspeisen.  
  
 
[[Datei:Episode 939-2.png|mini|links|Die Detective Boys bestaunen eines der Exponate, einen Ammoniten]]
 
[[Datei:Episode 939-2.png|mini|links|Die Detective Boys bestaunen eines der Exponate, einen Ammoniten]]
Zeile 39: Zeile 39:
  
 
{{NextHint|939|Halskette}}
 
{{NextHint|939|Halskette}}
 +
 
== Auftritte ==
 
== Auftritte ==
 
{| {{TabelleAuftritte}}
 
{| {{TabelleAuftritte}}

Aktuelle Version vom 11. August 2019, 23:40 Uhr

Achtung.png Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler-Informationen!
Die in diesem Artikel dargestellten Informationen sind bisher noch nicht im deutschen Anime veröffentlicht worden. Überlege dir bitte gut, ob du dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
938 Kyojin Tarosu no Hissatsu Ken (Kōhen)Episodenliste — 940 Sugata o Keshita Koibito
Eine gefährliche Fossiliensammlung
Episode 939.png
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga nicht vorhanden (Filler)
Fall Filler-Fall 316
Japan
Episodennummer Episode 939
Titel 危ない化石採集
Titel in Rōmaji Abunai Kaseki Saishū
Übersetzter Titel Eine gefährliche Fossiliensammlung
Erstausstrahlung 4. Mai 2019
Opening & Ending Opening 49 & Ending 59
Next Hint Halskette

Abunai Kaseki Saishū ist die 939. Episode des Detektiv Conan-Animes. Übersetzt bedeutet der Titel Eine gefährliche Fossiliensammlung.

P Movie.svg Filler-Episode
Dieser Artikel behandelt eine Filler-Episode, die nicht auf einer Mangavorlage basiert. Die Handlung wurde somit nicht von Gosho Aoyama entworfen.

Handlung[Bearbeiten]

Der Bürgermeister und Museumsbesitzer erfahren von dem Verdacht

Der Bürgermeister Sogen Nakatani und der Museumsführer Akira Ogami lesen aus einer E-Mail heraus, dass ihnen jemand auf die Schliche gekommen ist, ein Fossil gefälscht zu haben. Der verunsicherte Politiker ist aufgrund seiner wirtschaftlichen Position stark beunruhigt. So schafft es sein Komplize Ogami den Mann zu überreden, die kommenden Journalisten mit Geld abzuspeisen.

Die Detective Boys bestaunen eines der Exponate, einen Ammoniten

In dem Fossilienmuseum angekommen, bestaunen die Detective Boys die verschiedenen Exponate. Sie wurden auf Herrn Ogami aufmerksam, als dieser die Kinder für ihr Wissen lobte. Er berichtet begeistert von seiner baldigen Amerikareise, um weitere Ausstellungsstücke erwerben zu können. Noch während des Gesprächs klingelt Ogamis Handy, die Journalistin Umika Miyashita ist angereist. Auch Nakatani drängelt sich in das Gespräch und schafft es so, das geplante Interview auf nach die Führung zu verlegen, um Zeit zu gewinnen. Das Fossil, um welches das Gespräch geführt werden soll, ist ein seltenes Exemplar, welches zum Symbol des Dorfes werden soll und es wird sich Negativ auf das Ansehen auswirken, würde es sich als Fälschung herausstellen. Als Ogami den Start der Führung ankündigt, rennen die Kinder begeistert auf das große, lochartige Ausgrabungsfeld. Mit Schutzbrille und Meißel ausgestattet, beginnen die Detective Boys mit ihren Grabungen. Währenddessen ruft der Bürgermeister Ogami zu einem Gespräch auf, beide verschwinden in Richtung Museum.

Die Ausgrabungsgrube der Führung

Nach einiger Zeit und vielen ausgegrabenen, fossilarmen Steinen bitte Ayumi Ai, mit ihr auf die Toilette zu gehen, woraufhin sich die Mädchen auf den Weg zu der kleinen Hütte in der Nähe des Museum machen. Bereits von außen hören sie einen ächzenden Mann und ein verdächtiger Geruch steigt ihnen in die Nase. Als Ai die Toilettentür öffnet, kommt den beiden die Leiche Ogamis entgegen gefallen.

Ai, Ayumi und Conan entdecken Ogamis Leiche

Kurze Zeit später sind sowohl die Kinder, Professor Agasa, der Bürgermeister und die Journalistin, als auch die Polizei Gunma am Tatort versammelt. Letztere stellt den Tod durch eine Zyanid-Vergiftung fest, welche sich dieser, wie durch einen hilfreichen Kommentar von Conan aufgedeckt wurde, durch die Atemwege zuzog. Daraufhin werden die Alibis der potentiellen Täter erfragt. Frau Miyashita gibt offen zu, das Fundstück als Fälschung entlarven zu wollen, weshalb auf einen Selbstmord aufgrund von Angst dieser Tatsache geschlossen wird. Der Bürgermeister reagiert schockiert und erschüttert auf diese Nachricht. Durch einen weiteren Einruf Conans, dass sich niemand umbringt, welcher sich bereits ein Flugticket für eine Reise gekauft hat, stand fest, dass es sich um Mord handelt.

Conan ist sich bereits zeitig sicher, dass Herr Nakatani der Täter ist, sucht nun allerdings nach Beweisen. Passend in diesem Moment finden die anderen Kinder hinter dem Toilettenhäuschen einen Haufen toter Insekten, welche direkt unter der Lüftung liegen. Nun bereits Abends tritt Professor Agasa vor die Anwesenden, um Conans, welcher sich hinter dem Häuschen versteckt, Theorie zu erläutern: Da Zyanid erst tödlich wirkt, reagiert es mit Säure, war es möglich, in die Toilette die Lösung zu geben und darauf zu warten, dass das Opfer die Hygienetücher, die er immer bei sich trug und regelmäßig verwendete, in die Toilette warf, da der Bürgermeister diese vorher in Säure tränkte. Das sich bildende Gas wirkte sofort tödlich. Auf diese Weise konnte Ogami getötet werden, ohne die Kinder zu gefährden. Nach der Beweisaufführung stellt sich der Bürgermeister schließlich, ist aufgebracht und nervlich am Ende. Er bedauert seine beendete Karriere und wird schließlich von Kommissar Yamamura abgeführt. Am Ende des Tages freuen sich die Kinder über die gefundenen kleinen Fossilien. Die Journalistin erklärt, dass sie dafür sorgen möchte, dass das Museum trotz Ogamis Tod weiter erhalten bleibt.


Hint für Episode 940:
Halskette


Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Oninohamura
  • Fossilien-Museum